Controlling- und Fördermittelmanager*in (i/m/w/t)

Innovatives Sozialunternehmen sucht rechnende*n Vielkönner*in

 

 

Du kannst Zahlen und liebst sinnvollen Inhalt? Oder Du suchst nach sinnstiftender Arbeit und hantierst dabei am liebsten mit Zahlen und Texten?
Dann bist Du bei interkular genau richtig.

Aus unserer Erfahrung entstehen die erfolgreichsten Lösungen immer dann, wenn alle Beteiligten auf Augenhöhe zusammenarbeiten. Deshalb bündeln wir die in unserer Gesellschaft vorhandenen Ressourcen, vernetzen und begleiten alle beteiligten Partner*innen und gehen Integration gemeinsam an. Wir holen die Menschen da ab wo sie stehen! interkular sehen wir als Verbindungsstück: Zwischen engagierten jungen Menschen verschiedener Herkunft, die ihren Weg finden wollen und Halt brauchen, Arbeitgeber*innen, die Nachwuchs suchen und den Menschen in der Nachbarschaft, die an aktivem Zusammenleben interessiert sind.

Mit dem Start ins neue Jahr oder zum nächstmöglichen Zeitpunkt möchten wir unser interdisziplinäres Team weiterentwickeln und besetzen die zentrale Position Controlling- und Fördermittelmanagement neu.


Du arbeitest an der viel zitierten Schnittstelle zwischen Funding, Ressortleitungen, Wirkungsmanagement, Transformationsdesign und Geschäftsführung.

Erstmal eingearbeitet und angekommen im quirligen interkular-Haufen werden folgende Kompetenzbereiche Deiner Verantwortung unterliegen:

• Fördermittelmanagement und Abrechnungswesen

• Steuerung der Controllingabläufe (im Finanz- und Personalbereich)

• Steuerung des projektspezifischen Vertragswesens mit Kooperationspartner*innen und Dienstleister*innen



Was Du mitbringst ist …

eine gesunde Mischung aus Berufserfahrung (mitunter, aber nicht zwingend in Verbindung mit spezifischer/m Studium/Ausbildung), einer gemeinwohlorientierten Haltung und der Freude an Teamarbeit in einem innovativen hybriden Arbeitssetting.



Insbesondere freuen wir uns darüber, wenn Du bereits Erfahrungen hat…

• in der verwendungsrechtlichen Steuerung/Abrechnung von Zuwendungsprojekten

• im Schreiben von Sach- und Projektberichten

• im Projektmanagement und der Koordination von Projektzeitplänen

• in der Zusammenarbeit mit Abläufen der Finanz- und Lohnbuchhaltung

• in der Koordination von Kooperationsvereinbarungen (Verträge, Absprachen, Abläufe)

• in agilen und hybriden Arbeitskontexten

• in der Anwendung gängiger Office- und Kommunikationstools


 

Was Dich erwartet ist …

• ein quirliges Sozialunternehmen im Herzen des Neuköllner Kiez Schillerpromenade (in 1 min Entfernung zum größten Mittagspausen-Garten Europas, dem Tempelhofer Feld)

• ein spannendes und innovatives Aufgabenfeld mit großem Gestaltungsspielraum

• eine teamorientierte Arbeitsweise bei flacher transparenter Hierarchie, kurzen, und schnellen Entscheidungswegen

• ein hochmotiviertes und sympathisches Team, in dem wir Wert legen auf Offenheit, Begeisterung, Anspruch, Mut und Authentizität

• ein gutes Gespür und Gehör für Talente und deren Entfaltung

• regelmäßige Supervision und kollegiale Beratung im Team Fortbildungen

• flexible Arbeitszeiteinteilung, coole digitale Tools, spontane Urlaubstage, familienfreundliches Arbeitsumfeld und Homeoffice nach Bedarf

• ein zunächst befristeter Arbeitsvertrag (Entfristung nach 2 Jahren) mit wöchentlichen 20 – 30 Stunden


 

Wenn Dir eine dieser Erfahrungen fehlt, Du aber das Gefühl hast,
wir sollten Dich unbedingt kennenlernen – melde Dich trotzdem!

Bitte bewirb Dich mit einem Lebenslauf und lass uns darin (oder in einer separaten Darstellung) Deine Projekt- und Arbeitserfahrungen herauslesen.

Bewerbungen bitte ausschließlich an: nina.warneke@interkular.de

Wir freuen uns, von Dir zu hören.

Vertragsdauer: 24 Monate
Arbeitsstunden: 20 – 30 pro Woche
Voraussichtliches Einstiegsdatum: 1.2.2022
Art der Stelle: Teilzeit, Befristet