BOF – Berufliche Orientierung für Zugewanderte

Projekt:
„BOF – Berufsvorbereitung für Flüchtlinge“

Kooperationspartner / Auftraggeber:
Glaser-Innung Berlin

Projektzeitraum:
seit 11/2018

BOF-Flyer zum Download

Die BOF-Maßnahme der Glaser-Innung Berlin bietet Teilnehmenden mit Fluchtbiografie einen umfangreichen Einblick für den Bereich Glas und Holz und ist zugleich Kompetenztraining beim Herausfinden eigener Stärken und Interessen.

Darüberhinaus steht eine intensive Unterstützung beim Finden eines anschließenden Ausbildungs- oder Arbeitsplatzes im Vordergrund.

Teilnehmende erlangen in der Maßnahme erste Kenntnisse und Fähigkeiten aus dem Berufsfeld der Glaser*innen und Tischler*innen, bereiten sich auf die Berufsschule vor, verbessern ihre Sprachkenntnisse und knüpfen Kontakte zu Ausbildungsbetrieben. Während der gesamten Maßnahme ist außerdem die Betreuung durch Sozialpädagog*innen von interkular gewährleistet, die sich auch um die Unterstützung bei der Suche nach einer anschließenden Ausbildung oder einer in Ausbildung führenden Einstiegs-Qualifizierung kümmern.
Egal in welchem Bereich.

Das ist BOF:

• Sie lernen Ihre Stärken kennen und wir finden den richtigen Beruf der zu Ihnen passt

• Wir suchen gemeinsam einen Ausbildungs-Betrieb und planen die weiteren Schritte in Ihre Ausbildung

• Wir lernen uns kennen

• Wir schauen, was Sie schon können

• Wir schauen gemeinsam, was Sie arbeiten möchten

• Wir schauen gemeinsam, was Sie dafür noch lernen müssen

• Wir schauen, welche Wege es gibt und wie lange das dauert

• Sie können den Beruf in einer passenden Firma ausprobieren

• Wir finden gemeinsam den richtigen Weg

• Die Teilnahme ist kostenlos

• Sie erhalten berufsbezogenen Sprachunterricht

• Wir erkären wie Ausbildung funktioniert

• Sie lernen in der Werkstatt wie man aus Holz und Glas schöne Spiegel und Tische baut

• Sie knüpfen Kontakte zu Ausbildungsbetrieben

• Sie werden die gesamte Zeit begleitet

• Sie erhalten eine Fahrkarte und ein Mittagessen

• Am Ende erhalten Sie eine Teilnahmebestätigung und eine Praktikumsbeurteilung

Das erwartet Sie:

11 Wochen

• Arbeiten mit Holz und Glas in der Werkstatt

• Deutschunterricht

• Kennenlernen verschiedener Berufe

• Umgang mit dem Internet

• Bewerbungsübungen

8 Wochen

• Praktikum in Ausbildungsbetrieben, die zum Berufswunsch passen Begleitung der Praktika

1 Woche

• Gemeinsames Auswerten und weitere Schritte

• Begleitung auf dem Weg zur Ausbildung

Kontaktperson für Fragen und Anmeldung:

Elena Dörr und Timo Böhme

bof@glaserinnung-berlin.de


BOF auf einen Blick:

Dauer:

20 Wochen

Nächster Start:

02.08.2021 bis 17.12.2021


 

Zuweisung:

Erfolgt in Absprache mit der Bundesagentur für Arbeit / dem Jobcenter

Vorraussetzungen:

  • Teilnehmende sind älter als 18 Jahre und müssen in Deutschland nicht mehr zur Schule gehen
  • Teilnehmende haben Interesse am Handwerk im Bereich Holz und Glas
  • Deutschkenntnisse sind vorhanden
  • Die Teilnehmenden sind anerkannte Geflüchtete oder haben Asyl beantragt und einen Arbeitsmarktzugang in Deutschland

zurück